Einen Polizisten, Stahlen ein Dienstprogramm Boot während eines Sturms auf dem Schwarzen Meer

0
147

Foto: Sergei Smolsky / TASS

Der ehemalige Interims-Leiter der Logistik-Abteilung des Ministeriums von inneren Angelegenheiten auf Tuapse Bereich belastet, die mit dem Diebstahl-of-service-Handwerk und Fälschung. Am Mittwoch, April 24, berichtet auf der website des Investigative Committee of Russia (TFR) für die Region Krasnodar.

Gegen den ehemaligen Polizisten kriminellen Fall bezüglich 1 Artikel 285 („Amtsmissbrauch“) und Teile 2 des Artikels 327 („die Fälschung von offiziellen Dokumenten“) das Strafgesetzbuch der Russischen Föderation.

Laut den Ermittlern, Ende 2018 soll das Gesetz Durchsetzung Offizier gestohlen hat ein Dienstprogramm Boot „swift-4“ bei schlechtem Wetter. Er berichtete dann zu den Vorgesetzten, dass die überschwemmungen ausgelöst, durch den Regen, das Schiff angeblich gespült wurde aus der garage-Boot-Genossenschaft.

Zu erleichtern, den Diebstahl, die Polizei geschmiedet Zertifikat im Namen des Vorsitzenden der Genossenschaft, nach denen vor Beginn der Sturm, das Boot wurde auf seinem Territorium. Darüber hinaus ist für einige Zeit der Mitarbeiter erstellt das Aussehen des such-Boote. Der Schaden an der regionalen Amtes für interne Angelegenheiten, mit geschätzten 730 tausend Rubel. Im moment ist der Angeklagte wies von den Körpern der inneren Angelegenheiten.

5. März es war berichtete, dass vier Polizeibeamte in Kaliningrad wurde beschuldigt, in einem großen Diebstahl von amber. Laut den Ermittlern, im August 2017, Sie ergriff in der Stadt die Geschäfte von 164 Pfund Stein. Es stellte sich heraus, diese Aktionen illegal waren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here