Fünf Menschen wurden getötet bei dem Unfall mit dem LKW in das Gebiet Pensa

0
345

Foto: Natalia Seliverstova / RIA Novosti

Im Dorf Simbukhovo Penza region der Unfall ereignete sich, die fünf Menschen getötet. Darüber Berichte Abteilung von MIA Russlands für das Gebiet Pensa.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf den 15 April auf der Autobahn M5 „Ural“. 49-Jahre alte Fahrer des Autos „Lada Largus“ aus der Republik Baschkortostan krachte in die entgegengesetzte Richtung der LKW MAZ, am Rad, das war die 33-Sommer-Einwohner von Krasnodar.

Der Fahrer und vier Passagiere der „Lada Largus“ starb auf der Stelle.

In der Tat, einen Unfall zu überprüfen. Polizei-stellen Sie die Umstände des Vorfalls.

Früher der Staat Verkehrs-arbeitsinspektorats des MIA von Russland rangierte die gefährlich für die Fahrer Regionen. Der erste Platz geht nach Krasnodar. Im Jahr 2018 auf den Straßen, starb 1053 person. Gefolgt von Moskau oblast — 938 Opfer, schließt die top drei mit der region Rostow von 554 tot.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here