Russland startet eine super-schwere Rakete, die mächtiger als die „Jenissei“

0
1433

Foto: Alexey Filippov / RIA Novosti

Im Jahr 2029, Russland plant, in super-heavy-Trägerrakete „der don“, die eine größere Kapazität als super-heavy-Rakete „Jenissei“ der erste Start geplant 2028. Es wird berichtet, RIA Novosti unter Berufung auf eine Quelle in der Raumfahrtindustrie.

„Don“ wird eine zusätzliche Bühne, die Erhöhung der Nutzlast der Rakete. Gemäß dem Gesprächspartner der Ausgabe, don wird in der Lage sein Ausgang im low earth orbit (Leo) – Nutzlast Gewicht von 125-130 Tonnen, und der lunar orbit 32 Tonnen. In Enisey die Indikatoren unten: von 88 auf 103 Tonnen Leo, von 20 bis zu 27 Tonnen zum Mond.

Neue super-heavy-Rakete wird zu liefern, um die Mondlandung Komplex für die Prüfung der Landung auf der Mondoberfläche. Darüber hinaus wurde der „don“ und „Jenissej“ an den Mond bemannten transport-Raumschiff „Föderation“ und das Modul Mondbasis. Auch die Raketen werden in der Lage, um Teleskope für die Grundlagenforschung von deep space.

Anfang Januar wurde bekannt, dass „Rosatom“ Pläne zu verbringen, für die Entwicklung und die Erstellung der ersten fliegenden Prototyp der „Jenissej“ eine Billion Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here