Zwei Bewohner des Hauses in Magnitogorsk gelang die Flucht vor dem Zusammenbruch

0
440

Foto: Presse-service des Ministeriums für Notfälle der Russischen Föderation / RIA Novosti

Eine Frau mit einem Kind geschafft, aus einem mehrstöckigen Gebäude in Magnitogorsk, Chelyabinsk region vor der explosion eingestürzten Teil des Gebäudes untergebracht, dass die Hälfte von Ihnen. Am Donnerstag, 3. Januar, sagte der Ihrer verwandten, berichten RIA Novosti.

Nach der Frau, Ihre Nichte sagte, dass nach der explosion brach in einem Zimmer, wo schlief Ihr Mann, der andere, wo Sie war, mit Ihrer Tochter, brach kurz nachdem Sie die Treppe.

Wie bereits von der Cousine, die am Vorabend von dem Vorfall, den Mann absichtlich fuhr in einem anderen Zimmer schlafen. „Sie haben eine Tochter 11 Jahre alt, wurde krank. Er (der Ehemann der Nichte — ca. „Der tape.ru“) sagte Ihr (meine Nichte, die mit Namen Lydia — ca. „Der tape.ru“): „Lügen mit Ihr in die Halle.“ Er Lidyn Ort schlafen“, sagte Sie, fügte hinzu, dass die Familie nahm einen Kredit auf, um die Reparatur der zerstörten Wohnung.

Zuvor wurde bekannt, über den status des 10-Monate alten baby, das gefunden wurde lebendig unter den Trümmern eines Hauses. Wie berichtet das Ministerium für Gesundheit in Russland, die ärzte schätzen seinen Zustand als stabil, mit einigen Verbesserungen. Es wird auch darauf hingewiesen, Normalisierung der Laborparameter.

Der Zusammenbruch der Eingang zu einem Haus auf der Avenue of Karl Marx in Magnitogorsk ereignete sich am morgen des Dezember 31. In der basic-version, der Grund dafür war die explosion der Haushalt gas. Version des Angriffs, der Untersuchungsausschuss und der FSB abgelehnt. Im moment, die Retter fanden die Leichen der 38 Opfer des Vorfalls. Wir suchen noch drei Leute.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here