Russische Oligarchen verloren haben, sechs Milliarden

0
435

Leonid Michelangelo: Sergej Guneev / RIA Novosti

Russische Milliardäre verloren haben, im Jahr 2018 fast sechs Milliarden Dollar. Berechnungen durchgeführt, die von RIA Novosti, die auf der Grundlage der Bewertung Bloomberg Milliardäre-Index (BBI).

Die Liste der 500 reichsten Menschen der Welt sind 25 Russen. Zur Steigerung Ihrer Bedingung verwaltet werden neun von Ihnen.

Den ersten Platz unter den Russen ist einer der Eigentümer von Norilsk Nickel, Wladimir Potanin von 19,6 Milliarden US-Dollar. Sein status für das Jahr stieg von 687 Millionen.

Nächste befindet sich der co-Besitzer von „NOVATEK“ Leonid Michelson, die im Jahr 2018 ist reicher von 2,77 Milliarden Euro (bis 19,4 Milliarden), und die Hauptnutznießer der NLMK Wladimir Lissin, die von 17,9 Milliarden US-Dollar (minus 146 Millionen Euro).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here