Es wurde bekannt, über die kriminelle Vergangenheit des verdächtigen American

0
390

Paul Nicholas, Funfoto: Paul Whelan / Facebook

Paul-Nikolaus-Whelan in Moskau festgenommen auf Verdacht in der Spionage-Tätigkeit entlassen wurde aus dem marine Corps der Vereinigten Staaten nach Vorwürfen des Diebstahls. Dies schreibt Die Washington Post unter Berufung auf Dokumente aus einer militärischen Quelle.

Von Wertpapieren, folgt, dass Whelan den Marines beigetreten im Jahr 1994, wurde er zum Feldwebel. In den Jahren 2004 und 2006 kämpfte er in den Irak, aber im Jahr 2008, wurde entlassen „Fehlverhalten“ — er wurde überführt, mehrere Gebühren, die im Zusammenhang mit Diebstahl.

Gemäß verwandten des Häftlings, derzeit arbeitet er als Direktor bei der security-Firma-auto-Teile-Hersteller BorgWarner, die business-Verträge in Russland.

Es wird behauptet, dass Whelan regelmäßig besucht Russland im Jahr 2007, mit großem Respekt Sprach über das Land, und in der Primarstufe haben, beherrschte die russische Sprache. Das Letzte mal kam er nach Moskau für die Hochzeit seines Freundes, da der Militärdienst ließ er sich in dem hotel Metropole und 28. Dezember, stellte die Kommunikation.

Am 31. Dezember wurde berichtet, dass ein US-Bürger festgenommen, die während der „spy-Aktien“ am 28. Dezember. Gegen Sie Strafverfahren nach Artikel 276 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Spionage“), ihm droht bis zu 20 Jahre Haft.

Im Dezember 2018 Russischen Maria Butina, verhaftet in den USA unter dem Vorwurf der Verschwörung zur Durchführung von Aktivitäten zu Gunsten der ausländischen Staaten, teilweise priznalas Schuld. Die US-Seite erklärt, dass Sie versucht, Einfluss zu nehmen auf die wichtigsten Sponsoren der republikanischen Partei Voraus, die Russischen Interessen. Der Kreml sagt, dass alle Gebühren von UNS an die Adresse der Russen unbegründet, und das Außenministerium sagte, dass Sie gefoltert wurde, im Gefängnis.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here