Die Zahl der Todesopfer in Magnitogorsk stieg auf 24

0
267

Foto: Ilja Moskovets / RIA Novosti

Die Zahl der Todesopfer bei dem Zusammenbruch einer Veranda von einem Haus in Magnitogorsk erhöhte sich um 24 Personen. Am Mittwoch, 2. Januar, berichtet TASS mit Bezug auf die Presse-Dienst von EMERCOM Russlands.

Wie sagte der Vertreter der Abteilung, drei der Opfer waren Kinder. Unter Blockaden gibt es derzeit 17 Menschen, fügte er hinzu.

Früheren Mittwoch, den Mitarbeiter der Presse-center der EMERCOM in der region Tscheljabinsk, Michail Yurin erklärt, dass zu etablieren, die den Verbleib von Menschen noch unter den Trümmern, unmöglich.

Der Zusammenbruch der Eingang zu einem Haus auf der Karl-Marx-Straße in Magnitogorsk ereignete sich am morgen des Dezember 31. Nach der basic-version, der Grund dafür war die explosion der Haushalt gas. Am gleichen Tag Magnitogorsk war, besuchte der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin. Mittwoch, 2. Januar, in der Tscheljabinsker region, erklärte ein Tag der Trauer.

Version des Angriffs, der Investigative Committee von Russland und der Federal security service abgelehnt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here