Die Polizei in Kentucky gedrückt, um sich die Tränen aus den Augen des verbrannten LKW-donuts

0
780

Foto: Lexington Police Department / Facebook

Polizei der Stadt Lexington (Kentucky, USA), „cry“ von den verbrannten LKW-donuts. Dies schreibt die Lexington Herald-Leader.

Es wird berichtet, dass der Fahrer, fahren durch die Stadt am Dezember 31, bemerkte das Feuer unter dem LKW. Als ein Ergebnis der Vorfall niemand hat gelitten, aber das Auto schwerer Beschädigung.

Kurze Zeit später auf dem Konto von der staatlichen Polizei in Facebook erschien eine Auswahl von Fotos, wo die Wachen mit mitfühlenden Personen posieren vor den truck. Während der Tag der Aufnahme war geteilt, die mehr als 60 tausend Nutzer.

Das Unternehmen, das im Besitz des LKW beteiligt, der Witz. Konditoren erklärt, dass in dieser schwierigen Zeit, Ihre Gedanken sind bei der Polizei, und die zusätzliche batch-donuts hat bereits an Lexington.

In den Vereinigten Staaten gängige Klischee, nach dem die donuts und Kaffee sind wohl die Haupt-Nahrung der Polizei.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here