Der Bürgermeister nahm Büro und eine halbe Stunde später starb

0
472

Foto: Jose Luis Gonzalez / REUTERS

In Mexiko, dem Bürgermeister der Gemeinde Tlaxiaco im Süden des Landes getötet, ein und eine halbe Stunde nach der Einnahme des Eides. Darüber berichtet TASS.

Auch während des Angriffs auf Alejandro Aparicio Verletzte zwei Menschen. Wie gesagt, der Gouverneur des Staates Oaxaca der Staatsanwaltschaft, der verdächtige im Angriff wurden festgenommen.

Mexiko hat sich zu einem echten Schlachtfeld für die Drogenkartelle. Insbesondere die im Jahr 2016 das Land den zweiten Platz in der Zahl der gewaltsamen Todesfälle: 23 Tausende von Toten. Mexiko war der zweite nur in Syrien, wo seit 2011 nicht aufhören, den Bürgerkrieg. Im Jahr 2016, der SAR-Wert aufgezeichnet wurde 60 tausend gewaltsamen Tod. In den zehn Jahren seit, als die Mexikanische Regierung erklärte Krieg gegen das organisierte Verbrechen, die Tötung der etwa 200 tausend Bürger des Landes, 30 tausend Menschen wurden vermisst.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here