Obvalivat die Welt Wirtschaft das problem erreicht hat, Russland

0
232

Foto: Safron Golikov / „Kommersant“

Die Zentralbank warnte die Russischen Banken über die Risiken der Blase im Hypothekenmarkt. Seine position regulator erklärte in einer research note auf der website veröffentlicht.

Die Autoren untersuchten zwei von der Kredit-boom, fand in Russland im 2005-07 und 2011-13 Jahren: im ersten Fall, der boom war corporate lending und die zweite ungesicherte Verbraucher.

Nach der Analyse der Analysten, die Zentralbank hat mehrere Schlussfolgerungen. Insbesondere die Tatsache, dass die Probleme der Banken haben, bevor der Kredit-boom erreicht seinen Höhepunkt. Zusätzlich Banken oft unterschätzen die Risiken bei der Kreditvergabe, weil der gute Zustand der Wirtschaft als ganzes. Drittens, die Zentralbank hat angeblich die Fähigkeit, in Echtzeit zu identifizieren und zukünftige Probleme der Kreditinstitute und in der Zeit, um Sie zu warnen.

Die Autoren machen keine direkten Aussagen über die ähnlichkeit der vorherigen Situationen mit der Gegenwart, und die Gefahr einer Blase, allerdings zitieren Daten, wie Banken haben vor kurzem eine Gutschrift für Verluste auf Hypotheken Darlehen. Man kann sehen, dass das Volumen der gebildeten Rückstellungen haben sich seit 2008 und im Jahr 2018 Ihren Höhepunkt erreicht. Nach der Hypothese von der Zentralbank, ist ein direkter Hinweis darauf, dass in Zukunft Banken werden angesichts geringer Gewinn-und Ertragskraft sowie mit einer höheren Gefahr von Entzug.

Während der Hinweis angezeigt, dass die Schlussfolgerungen der Autoren möglicherweise nicht überein mit der offiziellen position des Reglers.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here