Ein Drittel der Luxus Scotch Whisky entpuppte sich als fake

0
553

Foto: Martinne Geller / Reuters

Zentrum für Umweltforschung schottischen Universität (SUERC) eine überprüfung der elite-Sorten von Scotch whisky, verkauft und gespeichert in privaten Sammlungen. 38 Prozent waren gefälscht, schreibt BBC Schottland.

Experten geprüft 55 Flaschen, die meisten von Ihnen angeblich ausgestellt worden sind, vor 1900. 21 Flasche mit einem Gesamtwert von 635 tausend Euro waren Fälschungen. Um zu bestimmen, dies gelang mit Hilfe der Radiokarbon-Analyse, so dass zu etablieren, das genaue Alter, die trinken.

Nach Ansicht von Experten, die Fälschungen sind an der Tagesordnung für die elite-Alkohol-Markt. Sie empfohlen, nicht zu kaufen, whiskey älter als 1900.

Damit, so die Forscher, wird sich die situation nur verschlimmern, da die wachsende Nachfrage für Sammlerstücke whiskey und hohe Preise. Laut Analysten, die insgesamt den Wert der Fälschungen auf dem Weltmarkt erreicht 41 Millionen Pfund, das ist mehr als der Umsatz von rechtlichen Getränke (36 Millionen).

Im Mai, die Regierung von Schottland hat festlegen des Mindest-Preise für starken Alkohol. Jetzt eine Flasche whiskey mit einem Volumen von 0,7 Liter Kosten weniger als 14 Pfund.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here