Der fetteste Mann der Welt war in der Lage zu bekommen von der couch

0
998

Rahmen: TLC / YouTube

Der schwerste Mann der Welt, Juan Pedro Franco (Juan Pedro Franco) erfüllte sich einen langjährigen Traum und begann sich zu bewegen auf Ihre eigenen. Diese Publikation berichtet Der Spiegel.

Leben in Mexiko Mann machte das Guinness-Buch der Rekorde als der schwerste Mensch auf dem Planeten im Dezember 2016. Dann wog er 594 Pfund. Seitdem ist der 33-jährige Franco überlebt hat, zwei Operationen zur Reduzierung des magenvolumens, von denen der erste reduziert die Autorität von 75 Prozent, und sank 294 Pfund, in der die Einhaltung einer strengen Diät. Für die Behandlung von Menschen im Krankenhaus installiert ein spezielles Bett.

„Das wichtigste für mich ist, dass ich wieder gehen können. Sechs Jahre habe ich Sie nicht verließ mein Haus und ging nie irgendwo, außer den in der Klinik sagte Franco. — Eine große Leistung für mich, um mich bis zu Schritt zwei oder drei. Aber ich bin froh, dass Sie beginnen sich zu bewegen.“

Mexikanische seit der kindheit litt unter übergewicht. Als teenager, er hatte einen Unfall, und dann ins Koma fiel und für einige Zeit wurde ans Bett gefesselt. „Dann ich brach mir fast jeden Knochen. Alle rechts -, rippen -, Bein -, alles“, erinnert sich Franco. Während der Erholungsphase wurde er zu Essen, um mit stress umzugehen, und bald auch die Gewichtszunahme außer Kontrolle geraten.

Ärzte erwarten, dass im nächsten Jahr und eine Hälfte, Franco wirft weitere 200 Pfund.

Jetzt Franco Ziel gesetzt hatte, einen neuen Weltrekord — der Mann, der mehr verlieren insgesamt Pfund.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here