Fußballer in Dagestan verhaftet für den Mord an einem Taxifahrer

0
163

Ort prestuplenija: @Differreencee

In der Dagestani Stadt Khasavyurt Astrachan-Milizen festgenommen, die 23-Sommer-Anwohner, der für den Mord an einem Taxifahrer. „Lente.ru“ sagte Andrei Khegai, der offizielle Vertreter des Investigative Abteilung der TFR in der region Astrachan.

Nach ihm, 3. November, zu der investigation Department, fragte der resident eine Erklärung, dass Ihr 78-jähriger Mann engagiert in der privaten tragen, fehlte. Sofort eröffnete ein Strafverfahren nach Artikel „murder“, und die Ermittler zusammen mit den Ermittlern des Innenministeriums und des FSB gründete das vermuten.

„23-jähriger Bewohner von Khasavyurt interniert in der Astrachan-Fußball-team „Swesda“, — sagte Andrey Khegay. — Laut den Ermittlern, am 3. November wandte er sich an eines der taxi-Fahrer zu Fragen, um ihn auf das Dorf Komsomol der Republik Kalmückien, wo die Sportler wollten den bus nehmen, um Khasavyurt. Aber während der Fahrt, wenn das Auto drehte sich in eine Seitenstraße in der Nähe des Dorfes Algazy, der verdächtige schlug mehrmals mit einem Messer in den Hals des Taxifahrers, und dann warfen die Körper im Schilf. Die Szene verschwand er in der Fiat des Opfers auf und fuhr zu dem Haus.“

Der Körper des Verstorbenen gefunden, dass der Häftling gibt die Beichte. Das Auto der getöteten wurde gefunden in der Nähe der Athleten zu Hause. Die Folge will die petition für die Festnahme eines verdächtigen.

Der Grund für den Streit zwischen dem Fahrer und dem Beifahrer eingebaut werden, die während der Untersuchung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here