Frau Mamayev ohne Grund entzogen die Maschine

0
417

Foto: @alana_mamaeva

Alan Mamaev, Frau von Mittelfeldspieler „Krasnodar“ Pavel Mamaev, sagte, dass der Fußball-club nicht geben Sie das Auto von Ihrem Mann. Die Frau Wörter führt „Komsomolskaja Prawda“.

Mercedes G63 AMG geparkt auf der Grundlage der „Krasnodar“. Es Mamaev verließ ihn, bevor er wurde verhaftet unter dem Vorwurf des Kampfes in Moskau. „Das Auto ist für den Pascha, deshalb gehört zu unserer Familie. Wenn ich herausgefunden habe, dass die Maschine auf der Basis, beschlossen, Sie zu überholen in unserem Hof zu Hause“, erklärte die Ehefrau des Sportlers.

Sie sagte, dass Ihre Anfrage an das Auto zurückgeben, „Krasnodar“ abgelehnt. „Warum halten Sie es, ist unklar. Angeblich bekommen wir die Scheidung, weil das Auto Sie nicht wollen, zu geben. In einem Telefongespräch erklärte die situation und erklärte, dass keine Scheidung Nein, ich habe die Dokumente, um es zu beweisen“, sagte Mamaev.

Nach Ihr, die Vertreter der club forderte die Zustimmung der Spieler auf dem transfer-Fahrzeug. Er schrieb einen Brief aus dem Gefängnis, und übergeben Sie es durch einen Anwalt, aber „Krasnodar“ noch nicht zurück in den Mercedes. Der club um einen Kommentar zur situation verweigert.

Mamaev zusammen mit einem Freund, Fußballer Alexander Kokorin mindestens bis zum 8. Dezember, wird in einem Moskauer Gefängnis „Butyrka“. Sie sind die Angeklagten in drei Strafverfahren nach Artikel „Rowdytum“ und „Assault“. Kokorin und Mamaev, 8. Oktober, werden die Mitglieder der zwei Kämpfe in Moskau. Zuerst schlugen Sie die Treiber der TV-Moderatorin Olga Andrejewna Uschakowa auf dem Parkplatz des Hotels „Peking“ und dann Griff der Polizist Denis Pack und die top-Manager Sergey Gaisin.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here