Die Flugbegleiter hatten blamiert die Fluggesellschaft und den Preis bezahlt

0
115

Foto: Ryanair

Sechs Flugbegleiter gefeuert zu beschämen, für die Ryanair-Fotos. Berichtet die Daily Mail.

16. Oktober, das Flugzeug machte eine Notlandung am Flughafen Malaga wegen Hurrikan Leslie. 24 crew-Mitglieder gezwungen waren, verbringen mehr als sieben Stunden in der Halle, hockten auf Stühlen und auf dem Boden, bevor Sie übertragen wurden, um den VIP-Bereich. Darüber hinaus nach Ansicht von Vertretern der Fluggesellschaft Ryanair, die Arbeiter nicht ausreichend Raum, um sich zu entspannen, zu erklären, dass die hohe Arbeitsbelastung der nahe gelegenen hotels.

Am selben Tag, in sozialen Netzwerken, es ist ein Bild, das vorgibt, auf dem Boden zu schlafen von der Kabinen-crew, die Sie aus protest gegen ungeeignete Arbeitsbedingungen. Der wurde sofort viral.

Alle Demonstranten, die crew-Mitglieder suspendiert wurde von der Arbeit für grobe Fahrlässigkeit und Schäden an den Ruf der airline.

Im August eine stewardess bei British Airways wurde verschoben von Aufgaben für unsittliches Verhalten. In der Netzwerk erschien ein video, in dem ein unidentified stewardess zieht Strümpfe und Schuhe mit den Worten: „wie schade, man kann Sie nicht riechen“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here