Prostituierten vertrieben von Zunder

0
130

Bild: Joe Raedle / Getty Images

Mitarbeiter in der sex-Industrie angeklagt hat, die Dating-service Zunder und Diskriminierung. Laut BuzzFeed.

Problem bereits von sex-Arbeiterinnen aus Europa und Nordamerika, die die app ausschließlich für nicht-kommerzielle Zwecke. Nach Ihnen, Zunder, ist die Blockierung der Konten der Prostituierten, unter Berufung auf Verstoß gegen die Richtlinien des Dienstes, gibt aber keine ausführliche Erklärung.

Einige Arbeiter in der sex-Industrie erklärte, dass er wollte, um ehrlich zu sein mit potenziellen Partnern, so dass ich wies auf die Beschäftigung in der „Job.“ Aber die Moderatoren Zunder noch gelöscht Ihre Seiten.

30-jähriger Angestellter der Sphäre escort Clementine aus Vancouver, erzählte Reportern, dass Ihr Profil geschlossen wurde, kurz nachdem Sie Hinzugefügt der Ort der Arbeit. Sie glaubt, dass solche Aktionen von Moderatoren, die im Zusammenhang mit der neuen Rechnung BEHG-FOSTA, wer ist der Präsident der Vereinigten Staaten Donald trump unterzeichnet im April 2018. Das Dokument verbietet den sex-Handel im Internet, als Ergebnis, viele beliebte Dienste geschlossen haben, die Abschnitte mit den bekannten, aber auch Themenbereiche an, die sich auf prostitution.

Vertreter der Zunder weigerte sich, beantworten Fragen von Journalisten über die Gründe der sperren. Stattdessen, und das Personal erinnerte daran, dass die community-Richtlinien verbieten die Förderung oder Werbung für kommerzielle sexuelle Dienstleistungen, Menschenhandel oder anderen sexuellen Handlungen ohne Einverständnis beider Parteien.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here