Geschlossen nach Vergiftung Skrobala restaurant wieder

0
85

Foto: Matt Dunham / AP

Zizzi italienisches restaurant in Salisbury, die geschlossen wird, nachdem die Vergiftung der GRU Oberst Sergej Skripal und seine Tochter Julia, die Wiederaufnahme der Arbeit. Darüber berichtet Der Guardian.

Es ist bekannt, dass in diesem Ort Skrypali hatte Abendessen ein paar Stunden bevor Sie kam ins Krankenhaus mit Rauchvergiftung. „Es scheint, dass mehrere Jahrzehnte sind vergangen, seit März. Der beste Teil für mich, um wieder mit den Kollegen. Wir waren alle aufgeregt. Wir sind glücklich, Sie wieder zu öffnen“, kommentierte der restaurant-Manager Joe Pegg.

Die Hälfte der Mitarbeiter, darunter der Küchenchef, kam zurück, um das restaurant.

Früher wurde berichtet, dass im Zizzi fand Spuren von einem Nerv-toxin, das vergiftet hatte Skrypali. Nachdem diese Einrichtung geschlossen wurde für acht Monate für eine vollständige Reinigung und Reparatur.

Im September, die Stadt Salisbury hat eingeladen Spezialisten Rebranding erstellen ein neues Bild der Stadt, nach dem Fall Skrobala.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here