Plumpen Hund erschossen der Jäger Gewehr

0
231

Frame: video krqe.com

In den USA, der Hund erschossen, seinem Herrn auf die Jagd. Dies wurde berichtet von KRQE news-portal.

Der Vorfall ereignete sich in der Grafschaft von Doña Ana, US-Bundesstaat new Mexico. 74-jährige Jäger Sonny Gilligan (Gilligan Sonny) war das sitzen in den LKW mit den drei Hunden: Charlie, ein Cowboy und Scooby. Die Tiere wurden auf dem Rücksitz lag ein Gewehr. Charlie versehentlich den Abzug zog, die Kugel ging durch den Fahrersitz und schlug dem Jäger in den Rücken. Trotz der Schmerzen, die er war in der Lage, rufen Retter. Diejenigen, die sofort ins Krankenhaus eingeliefert, der Mann.

Der Sohn des Opfers, sagte mark, dass, wenn Hilfe kam in der Zeit, sein Vater wäre tot. Er erklärte, dass Sonny nimmt oft Hunde jagen Hasen. Oft der Mann sofort ißt die Beute vor die Hunde.

Sonny sagte sofort, dass er vergeben hatte, Charlie und beneidet ihn. „Er verdirbt seine Hunde. Ruft Sie seinen Jungs. Er liebt die Tiere,“ sagte mark.

Nach dem Vorfall, alle drei Hunde wurden zu einem lokalen Tierheim. Ihre Gastgeber in diesem moment war in einem kritischen Zustand, aber sein Hauptanliegen war die Befreiung der Tiere aus „Hunde-Gefängnis“, als ihm gesagt wurde, zu tun, Sohn. Ärzte bezeichnen den Zustand von Sonny ist stabil, er wechselte von der Intensivstation auf eine normale Station.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here