Party zeigen versucht, führen eine gefährliche stunt-und fast starb

0
258

Foto: @joeyessex

Britische reality show-star, Joey Essex (Joey Essex) broadcast-übertragung an Diesem Morgen erzählte mir, dass er fast gestorben, die Durchführung einer gefährlichen stunt vor den Dreharbeiten. Es wird berichtet von Der Sonne.

Zu Ehren von Halloween, der Mann willigte ein team mit illusionist Ben Hanline (Ben Hanlin), um einen schwierigen trick. Live-stars werden in Ketten legen und ihn in den Keller, die allmählich mit Wasser gefüllt werden. Die Essex Hanline geben insgesamt eine halbe Stunde, so können Sie aus einem verschlossenen Raum. Jedoch, während der Ausbildung, hatte fast einen Unfall.

„Gestern bin ich fast gestorben. Das Wasser stieg zu schnell… ich bin kein Magier und nicht ein Schwindler. Wenn Sie den Stichtag verpassen, haben Sie ein problem,“ — sagte Essex. Trotz der Schwierigkeiten, am Ende hat er es geschafft, zu entkommen.

In den Worten von Kim, die Vorbereitung der gimmick war er nur fünf Tage, so der Mann nutzt jede freie Stunde zum Training. Die situation wird durch die Tatsache verschärft, dass Essex Angst vor dem Wasser und kämpft mit Klaustrophobie.

„Ich mag es nicht, zu Baden oder schwimmen. Ich mag es nicht unter Wasser. Das war ich nie. Aber ich habe es immer geliebt, zu überwinden, seine ängste zu“, erklärte der Brite.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here