Udaltsov hat aufgehört, seinen hunger-Streik

0
64

Sergey Udaltsova: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Der Koordinator der Bewegung „Linke front“ Sergej Udaltsov hat aufgehört, seinen hunger-Streik, sagte seine Frau Anastasia Udaltsova. Es wurde zitiert von RIA Novosti am Mittwoch, 5. September.

„Freunde, heute ist der 22 Tag, wie Sergej Udaltsov ist unter arrest. Aber es ist eine gute Nachricht. Gestern im Zusammenhang mit einem schlechten Gesundheitszustand und die schlechte Leistung, die er entlassen wurde Montag aus dem Krankenhaus, begann er zu trinken, aber der Hungerstreik zu Ende keine Pläne,“ — sagte Udaltsov.

Meshchansky Gericht in Moskau 14 August, Udaltsov, wurde verhaftet, für 30 Tage für Verstöße in der Organisation von öffentlichen Veranstaltungen. Kurz danach, wegen der Uneinigkeit mit der Entscheidung des Gerichts, er hörte auf zu Essen und zu trinken. Am 19 August wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Udaltsov wurde aus dem Gefängnis im Jahr 2017. Er wurde verurteilt zu einer Freiheitsstrafe von 4,5 Jahren für die Organisation der Unruhen auf dem Bolotnaya-Platz in Moskau im Mai 2012. Im Jahr 2014, die opposition hielt einen Hungerstreik.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here