Lawrow sagte, dass das Ziel der US-Aktivitäten in der Ukraine

0
86

Foto: Evgeny Kraws / AP Photo

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation Sergej Lawrow sieht keine anderen Ziele in der Ukraine, den USA, zusätzlich als erstellen eine gefährliche Brutstätte der Spannungen in der Nähe von Russland. Er sagte dies auf Luft des Programms „the Big game“ auf dem Ersten Kanal.

„Ich möchte Sie bitten: Haben Sie irgendeine Art von Interesse in der Ukraine? In einer Entfernung von zehntausend Kilometern. Ich weiß nicht, dass die Vereinigten Staaten suchen in der Ukraine, außer, dass Sie möchten, erstellen Sie eine neue langfristige Bedrohung stimulus direkt an der Grenze mit der Russischen Föderation“, sagte er.

2 Sep Erforschung der selbsternannten Donezk feierte die Ankunft einer großen Zahl von hochrangigen militärischen Beamten aus den Vereinigten Staaten und Kanada zu einer Kampfzone in der Donbass. Nach den erhaltenen Informationen, die Ankunft der Söldner und Kommandeure werden in offensive Operationen, die zur Vorbereitung der Streitkräfte der Ukraine.

August 30, der Sekretär der Armee (Bodentruppen) der USA mark Esper zugegeben, dass die Vereinigten Staaten schickte seine militärischen Experten in die Ukraine, um Lektionen zu lernen aus dem Konflikt in der Donbass.

Der bewaffnete Konflikt im Süd-Osten der Ukraine begann im April 2014, nachdem die Ukrainische Regierung kündigte den Beginn der antiterroristischen operation. In der Donbass nach dieser wurde proklamiert, dass Donezk und Lugansk Volksrepublik. Ukrainischen Behörden regelmäßig beschuldigen Russland der Einbeziehung in den bewaffneten Konflikt im Süd-Osten. Moskau bestreitet die Vorwürfe, unter Berufung auf einen Mangel an beweisen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here