Schwimmer trifft den Hai mit der Faust auf den Kiemen und überlebt

0
425

Foto: Steven Senne / AP

American erzählte über die shark attack, die er überlebte. Diese Publikation berichtet die New York Post.

61-jährige Neurologe William Lytton (William Lytton) ruht auf der Küste von Cape cod in Massachusetts. Ihm zufolge ist ein räuberischer Fisch gebissen hat auf dem linken Bein, wenn er Schwamm in einem Ort, wo die Tiefe zwischen 2,5 bis drei Meter. Er wiederholt boxte Ihr auf die Nase zu zwingen, unclench seine Zähne.

Nach einem Hai-Angriff Lytton war im Krankenhaus. Er hat sich sechs Operationen und wurde entlassen, zwei Wochen später jedoch für eine vollständige Genesung wird es noch ein paar Wochen dauern. Nach ihm, trotz dieser, er ist dankbar dafür, am Leben zu sein, nachdem, was passiert ist.

Haie sehr selten Menschen angreifen, vor der Küste von Massachusetts. Lytton wurde das erste Opfer seit 2012.

Am 6. August wurde berichtet, dass der Hai getötet 41-jähriger tourist aus Tschechien, die war auf Urlaub mit seiner Familie auf der roten Meer Küste, 20 Kilometer nördlich der ägyptischen Stadt Marsa El Alam.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here