Kusturica nannte die Rede in der Krim, die Freiheit

0
56

Der Emir von Customizatio: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Serbische Filmemacher und Musiker Emir Kusturica Sprach über mögliche Sanktionen zu sprechen, in der Krim am Vorabend seines Konzerts in Jalta auf August 22. Seine Worte RIA Novosti berichtet.

„Ich bin nicht der einzige Künstler, kommt in der Krim mit dem Konzert, also das ist nicht das Anliegen. Im Allgemeinen Leben einen Sinn hat, wenn es Freiheit — Freiheit, das zu tun, was Sie wollen, und nichts zu befürchten. Ich habe immer handeln, wie ich es will,“ — sagte Kusturica.

Er hat auch nicht entlassen, die Möglichkeit der Umsetzung eines der künftigen Projekte auf der Halbinsel, sagte aber, er denke ernsthaft über diese Punktzahl erst nach Beendigung der Arbeit an einem Gemälde, das Schießen in China.

Kusturica trat bereits mit seiner band the No Smoking Orchestra in Jalta am 24. Danach erschien er in der Datenbank der Website „Peacemaker“ als Feind der Ukraine.

Im November 2016, der Präsident Russlands Wladimir Putin präsentiert der serbische film, der Orden der Freundschaft.

Emir Kusturica spielt in der band The No Smoking Orchestra seit 1986. In der Discographie der band 10 Alben, die neueste von denen, Radovi na cesti, wurde veröffentlicht in 2013. Als der Direktor der Serbischen Schuss 10 Spielfilme, darunter „time of the Gypsies“ und „Schwarze Katze, weißer Kater“. Mit seinem film „Underground“ 1995 die Auszeichnung „Palme d ‚or“ auf dem Cannes festival.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here