Kudrin forderte die Erhöhung der Renten auf 70 Prozent des Gehalts

0
81

Alexey Madridfoto: Anton novoderezhkin / TASS

Die Renten erhöht werden sollte, um ein Viertel oder mehr real. Dies wurde festgestellt durch die Leiterin der Konten Kammer, Aleksej Kudrin, sprechen in der Staatsduma an der Parlamentarischen Anhörungen über die Verbesserung der Renten-Gesetzgebung, nach RBC.

„Ich glaube, es ist notwendig, heute die Aufgabe, zur Erhöhung der Renten real um mindestens ein Viertel und anschließend ein Drittel, so dass der Ersatz Preise (der Teil des Einkommens, bleibt eine person nach der pensionierung — ca. „Der tape.ru“) in übereinstimmung mit den standards der International labour Organisation, bis zu 40 Prozent“, — sagte Kudrin.

Er bemerkte auch, dass angesichts des Freiwilligen kapitalgedeckten Komponente in allen Ländern, die Rente ist 60 bis 70 Prozent der Erträge in den Ruhestand.

„Wir müssen diese Aufgabe“, — sagte Kudrin.

Nach den Berechnungen des accounting Kammer, wenn Sie implementieren die von der Regierung vorgeschlagene Rentenreform, in 2024, die Ersatz-rate um 34 Prozent und bis 2035 — 35,6 Prozent. Laut Kudrin, „fair“ zu erhöhen, das Rentenalter als zum Abbrechen der Indizierung der Renten für die arbeitenden Rentner. Darüber hinaus wird vorgeschlagen, die Möglichkeit zu erwägen, ermäßigte Sozialversicherungsbeiträge an die Arbeitgeber anzuregen, um das Feuer älteren Arbeitnehmern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here