In Moskau gibt es eine neue ein-Stunden-Platz

0
334

Foto: Breguet

Die Schweizer Manufaktur Breguet eröffnet wurde an der Moskauer Kaufhaus GUM ist das grösste in Europa zwei-stöckige boutique. Darüber berichtet in einer Presse, Pressemitteilung an die Redaktion“.ru“ am Dienstag, 21. August.

Die Ladenfläche ist mit 317 Quadratmetern. Die Innenausstattung des renovierten boutique-gebaut auf den Kontrast von mattiertem Glas mit giloshirovannyj mustern und dekorativen Elementen aus edlem Holz.

Foto: Breguet 1/4

Auf der ersten Etage-showrooms, in denen Kunden angeboten werden, eine Stunde Sammlung von Breguet und Schmuck. Auf der zweiten Etage — autorisiertes service-Center, Hallen für den Empfang der Gäste mit Blick auf den Kreml und Russlands erste Breguet-Museum mit historischen Artefakten und Archivalien. Unter den Exponaten der Straße — Uhr Prinz Sergej Golitsyn, eine kleine Tischuhr von den vier teilen, die zu der Prinz Sherbatov, Armband, verkauft der patron Demidov, Anatolij, Fürst von San Donato sowie viele andere seltene Modelle.

Im Museum können Sie erleben, zu lernen, die den Schmuck und die Uhr von der Technik der guilloche-Muster: das Museum der Firmensitz von Breguet im vallée de Joux gebracht vintage guillochiertes Maschine 1910 release.

Die Firma Breguet gründete der Uhrmacher Abraham-Louis Breguet, der eröffnet seinen ersten store in Paris im Jahre 1775. Im Jahre 1795, nach mehreren Jahren Arbeit in der Schweiz, Breguet hat die Entwicklung eigener Kaliber Stunden. 1801, als er patentierte das tourbillon im Jahre 1816 wurde er Mitglied der französischen königlichen Akademie der Wissenschaften und Mitglied des französischen Bureau International des Poids et Mesures (Maße und GEWICHTE). Derzeit, die Marke gehört zur Swatch Group Breguet.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here