In der Republik Komi begann ein festival der nationalen und nicht-Olympischen Sportarten

0
150

Foto: bnkomi.ru

All-Russischen festival von nationalen und nicht-Olympischen Sportarten eröffnet in Syktyvkar (Republik Komi), berichtet TASS.

Es beteiligten sich mehr als 530 Athleten aus 49 Regionen. In den verschiedenen Bereichen der Syktywkar sind Wettbewerbe in den Disziplinen Billard, gorodki, volleyball und jubeln auf Sport -, Dame-Turnier, Wettbewerb für den Nord-rundum-werfen mit lasso-und mini-hockey.

In Russland, in vielen Regionen des großen Interesses in den nationalen Sport, wenn früher wir Sprachen meist über Sambo, jetzt erinnere mich, Kegeln, rounders und viele andere Arten. Das Interesse steigt, die Zahl der Studierenden steigt jedes Jahr, vor allem in denen große Wettkämpfe ausgetragen werden, — sagte der Leiter der Abteilung der staatlichen Politik im Bereich des Sports und der internationalen Zusammenarbeit des Ministeriums für Sport Russlands Boris Grishin.

Das Programm des Festivals, die im Jahr 2014 auf die initiative des Präsidenten Russlands Wladimir Putin für die Erhaltung, Wiederbelebung und Entwicklung der traditionellen Kultur und der nationalen sportwettkämpfe in fast 20 Sportarten. Sie finden an sieben Standorten in Syktyvkar.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here