Die Wachen der Geflügelhaltung nahm die Schüler in die Gefangenschaft, und versprach, in einem Fleischwolf

0
109

Foto: Eugene Kurskov / „Kommersant“

Die Wachen der Geflügel-farm Sredneuralskaya in der region Swerdlowsk gesperrt 16-jährige ecoactivist in den Rücken und drohte, ihn zu töten für das, was er fixiert Flugblätter an die Windschutzscheiben der Autos auf dem Parkplatz. Dies berichtet auf der website der regionalen Abteilung des Investigative Committee.

Nach Angaben der Agentur, die Flugblätter an die Mitarbeiter des Unternehmens und enthalten einen Aufruf, um die Aufmerksamkeit auf das fehlen von Kläranlagen auf der farm.

Rechtsanwalt Studentin Anastasia Uderevskogo gesagt Znak.com dass die Eltern des Schülers Berufung eingelegt, der Ihr auf August 17. Nach Ihr, die Mitarbeiter der PSC näherte sich der teenager auf dem Parkplatz, packte ihn, nahm das Telefon und zog Sie auf das Dienstprogramm-Zimmer, wo Sie verbrachte eine Stunde und eine Hälfte, und rief dann die Polizei.

„Einer von Ihnen ist ein ehemaliger Polizei-Offizier drohte ihm, „destruct mit einem stick,“ und wenn er nicht zu bekennen, auf dessen initiative verteilt Flugblätter, er wird übertragen auf das Gebiet der Geflügel-farm und an die Industrie-fleischwolfes“, sagte Uderevskogo.

In der Polizei, die Polizei nicht machen, um die Schüler mit dem administrativen Protokoll für die Verteilung von Flugblättern. Auf Wunsch des Anwalt geprüft wurde, die durch die Aktionen der Garde und eröffnete ein Strafverfahren nach Absatz „d“ Teil 2 des Artikels 127 des Strafgesetzbuches („Rechtswidrige Freiheitsentziehung im Falle vorsätzlichen Minderjährige“) und Artikel 119 des Strafgesetzbuches („Bedrohung durch Mord oder die Verursachung von schwerem Schaden für die Gesundheit“).

Mitte August, rund um die Geflügel-farm, ein weiterer Skandal brach aus, über die Verschwendung, goss Sie in den lokalen Sümpfe, wo der Fluss Pyshma. Der Gerichtsvollzieher gezwungen, dem management sichern Sie den Schlauch mit Vogelkot und nahe dem Schlachthof. Zuvor war das Unternehmen zu einer Geldstrafe von mehr als 550 tausend Rubel.

Edition URA.RU schrieb, dass aufgrund der Unregelmäßigkeit der Entsorgung von Abfällen-farm ist unter Androhung der Schließung, 800 Menschen bleiben können, ohne Arbeit. Ehemalige und derzeitige Führung der Geflügelhaltung behauptet, dass die Behandlung der pflanze kann nicht installiert werden wegen Ihrer hohen Kosten und der Mangel an Geld aus dem Unternehmen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here