Die Mexikaner wurden erlaubt zu haben, sex an öffentlichen Orten

0
85

Foto: GLoballookpress.com

In der mexikanischen Stadt Guadalajara ein Gesetz verabschiedet, so dass sex in der vollen Ansicht von Passanten. Es wird berichtet von NBC Washington.

Nachdem das Gesetz in Kraft getreten, die Polizei wird das Recht verlieren, zu verhaften und fein die Exhibitionisten oder Leute, die sex an öffentlichen Orten, in Baulücken, in den Autos und wo Sie sehen können, die Außenseiter sind, wenn dieses Verhalten nicht verursachen Beschwerden von anderen.

Unterstützer des Gesetzes sagen, dass die Polizei soll den Fokus auf die Bekämpfung von Kriminalität und nicht abgelenkt werden, durch Menschen, die sex verkauft auf der Straße für Mangel an Geld für ein Hotelzimmer. Ihre Gegner sind der Meinung, sex an öffentlichen Orten ist eine moralische Frage und argumentieren, dass ein solches Gesetz wird das Leben leichter machen für Vergewaltiger und Pädophile.

Am 10 August wurde berichtet, dass eine überwachungs-Kamera in einem Moskauer Park „Zaryadye“ lösen Sie eine große Anzahl von sex zwischen den Besuchern. Nach der Chefarchitekt der Hauptstadt, dies deutet darauf hin, dass die Menschen sicher und wohl fühlen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here