Die jüngste der Schwestern-Mörder bereut

0
1257

Anna Kuznetsovite: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Die jüngste von drei Schwestern beschuldigt, seinen Vater, Michail Chatschaturjan in Moskau, kehrt der Kriminalität. Darüber Journalisten erzählt wurden, die kommissarin für die Rechte des Kindes unter dem Präsidenten der Russischen Föderation Anna Kuznetsova, berichtet „Interfax“.

Der Bürgerbeauftragte besuchte die 17-Jahr-alten Mädchen in der Hauptstadt Knast-6, wo Sie in Haft ist, zusammen mit Ihren Schwestern. „Ich sah eine schwere Reue, Erfahrung, vielleicht sogar über es sprechen,“ — sagte Kuznetsov, nach einem Besuch in der Krankenstation.

Nach Ihr, das Mädchen wird eine weitere ärztliche Untersuchung und ab dem 1. September, trotz der Verhaftung, wird eine Ausbildung beginnen.

„Heute war ich wieder einmal überzeugt, dass es [der Mord] hätte verhindert werden können, wenn rechtzeitig eingegriffen mindestens eine der Strukturen, wurden informiert über die situation, die sich in der Familie“, Schloss der Kommissar.

Drei Schwestern beschuldigt, in den Mord an seinem Vater, wurde verhaftet am 2. August. Sie wurden festgenommen, nachdem Ende Juli fand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses auf der Autobahn altufyevskoe Leiche gefunden wurde Khachaturian mit mehreren Stichwunden. Version nah an der Untersuchung Quelle, der Mord geplant war, von den Mädchen im Voraus.

Die verwandten der Schwestern Sprach in den Medien über die Tyrannei von Khachaturian. So, die Mutter der Mädchen zugegeben, dass der Mann ließ Sie nicht aus dem Haus und geschlagen, und die Großmutter der Schwestern sagte, dass mein Vater Ihnen gedroht. Allerdings die version von sexueller Gewalt Chatschaturjan über Ihre Kinder, keine Unterstützung gefunden wurde, auch in das Innenministerium berichtet, dass die Beschwerden über den Mann berichtet.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here