Vor dem Büro von NTV einen Banner «FSB versucht, NTV bedeckt»

0
386

Foto: «VKontakte»

Anarchisten hing ein Banner mit der Aufschrift «FSB versucht, NTV bedeckt» und brennenden Fackeln auf dem Zaun in der Nähe des Büros des Fernsehsenders NTV in Ostankino in der Nacht auf den 30. Juni, wird es in der Gruppe «WM-Folter 2018» in «VKontakte». Bleibt immer noch die Transparenz an der Stelle, unbekannt.

In der Nachricht wird es gesagt, dass die Aktionen der Aktivisten richten sich gegen die «Zerstörung der Freiheit und der Erhaltung des Status Quo der Machthaber». Die Organisatoren der Aktion sicher, dass die Geheimdienste mit der Unterstützung der Bundes-TV-Sender «eine Zügellosigkeit», rechtfertigt Folter und unterdrückt jede äußerung von Dissens.

Im März Tscheljabinsker Anarchisten hing ein transparent mit der Aufschrift «FSB — Chef-Terrorist!» auf dem Gebäude der regionalen Verwaltung des Amtes. Die Gefangenen im Fall der Hooliganismus (Teil 1 des Artikels 213 des Strafgesetzbuches) berichteten, dass Sie gefoltert wegen der Geständnisse. Der Untersuchungsausschuss wurde nicht erregen Sache ist nach der Tatsache der Folter, aber es wurde eingestellt über das Rowdytum.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here